Schnell und sicher mit PayPal bezahlen!Wir versenden mit DHL!Rechtschreibsiegel
Head06.jpg

Für einen 51-jährigen Halsbacher kam der Warnhinweis, dass reisende Personen in betrügerischer Absicht Schleif- und Härtearbeiten anbieten, zu spät.

Bereits am Dienstag, den 02.05.2017, am frühen Vormittag, trat eine Tätergruppe bei dem 51-jährigen in Halsbach, Ortsteil Itsching, auf und machte ein Angebot für das Schleifen und Härten von Messern und Werkzeugen. Nach einer kostenlosen Probe ging der 51-Jährige auf das Angebot ein und übergab den deutschsprechenden Ausländern entsprechende Werkzeuge zur Bearbeitung. Weiter wurde der Preis über die Dienstleistung ausgehandelt. Dieser lag zwischen 200 - 250 Euro.

Nach der Rückgabe der bearbeiteten Werkzeuge verlangten die Betrüger jedoch plötzlich 800 Euro.

Die Betrüger waren mit einem silbernen Mercedes ML unterwegs mit ausländischer Zulassung.

Vor weiterem Auftreten wird gewarnt.

Quelle: Betrügerische Scherenschleifer unterwegs

Facebook

© Alle Rechte vorbehalten.1